Carsten Kolenda
Carsten Kolenda

Über mich

Geboren 1978 (also 42 Jahre alt), seit 1980 Meckenheimer… wenn Sie’s wirklich ganz genau wissen wollen, lesen Sie hier gerne mehr über mich.

10.2014 – heuteBeruf
Produktmanager international: adp Gauselmann GmbH, Lübbecke

12.2014Studienabschluss
Master of Business Administration (MBA): FernUniversität in Hagen und University of Wales, Cardiff
Masterarbeit: »Zur globalen Markenpolitik im Konsumgütersektor — Nutzenpotentiale, Gestaltungsansätze und Erfolgsvoraussetzungen«
Studienrichtung: General Management

06.2014 – 04.2015Ehrenamt
Ratsmitglied (CDU): Stadt Meckenheim
Vorsitzender: Rechnungsprüfungsausschuss
Mitglied: Ausschuss für Bau, Vergabe, Wirtschaftsförderung und Tourismus
Mitglied: Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt
Mitglied: Wahlprüfungsausschuss

01.2007 – 10.2014Beruf
Softwareentwickler: Kaiser Spiele GmbH, Euskirchen

12.2006Studienabschluss
Diplom-Geograph: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
Diplomarbeit: »Die Stadt Meckenheim: Herausforderungen für die Stadtplanung im Zeichen des demographischen Wandels«
Nebenfächer: Städtebau und Regionalplanung; Kartographie

Wer bei Geographie spontan an „Stadt, Land, Fluss“ denkt, ist schon auf dem richtigen Weg: Dreh- und Angelpunkt des Fachs ist der Raum. Von diesem Bezugspunkt ausgehend, beschäftigen sich Geographen mit einer Vielzahl von Themen: Wie wirkt sich die Bevölkerungsentwicklung (»weniger, älter, bunter«) auf die Stadtplanung aus? Welche Rolle spielen die Regionen im europäischen Integrationsprozess? Wie lässt sich die ökologische, ökonomische und soziale Zukunftsbeständigkeit – also: die Nachhaltigkeit – vor Ort sicherstellen? Diese Vielfalt am Schnittpunkt von Naturwissenschaft und Gesellschaftswissenschaft macht die Geographie anspruchsvoll und lebensnah zugleich.

05.2000Ehrenamt
Bürgergutachter (einer von 100): Meckenheim
»Bürgergutachten zur Entwicklung der Stadt Meckenheim und zu Funktion und Gestaltung des Merler Keil«

07.1998 – 04.1999Wehrdienst
Grundwehrdienst: 2./PzBtl [Panzerbataillon] 143, Stadtallendorf; Protokoll BMVg [Bundesministerium der Verteidigung], Bonn

06.1998Schulabschluss
Abitur: K.A.G. [Konrad-Adenauer-Gymnasium], Meckenheim

08.1978
Geburt: Bonn-Duisdorf